zurueck in die Nacht

Die Wunsch-
Garten-Kuppel
Die
Variationen
Der
Background
In der Presse
In den Medien
Kontakt bei
Interesse
Impressum


Wunsch - Garten - Kuppel 8 - Eck
Wunsch - Garten - Kuppel

8 - Eck

Werknummer 288

Höhe: 3,30 m
Basisdurchmesser: 4,10 m
Schulterdurchmesser: 4,75 m

aus Leimholz, Edelstahl

Architektur Bildhauer Scheele
www.bildhauer-scheele.de

 

Wunsch - Garten - Kuppeln wurden von Architektur Bildhauer Scheele www.bildhauer-scheele.de entwickelt. Gerade, gleichbemaßte Rechteckprofilstücke stehen am Anfang einer Gartenkuppel. Die benannten Profilstücke fügen sich zu dem Grundbauelement, der Gabel, zusammen. Für jedes gewünschte und zu bauende Kuppeleck benötigt man eine Gabel. Acht Gabelelemente ergeben ein in den Kreis gestelltes Achteck, eine Acht-Eck-Kuppel.

Fügt man eine Gabel dazu, erhält man eine Neun-Eck-Kuppel. Das geht so weiter über das Zehn-Eck, Elf-Eck und endet in diesem System mit dem Zwölf-Eck. Die Gabelkonstruktion bleibt immer die Gleiche. Auf diesen vier Schritten zum Zwölf-Eck verdoppelt sich der überbaute Raum.

Wie geschieht das, was passiert mit dem Gabelelement um Solches zu leisten?

Fügt sich ein Gabelelement dazu, vergrößert sich der Kreisumfang um den Elementbasisdurchmesser. Um die erweiterte Strecke überbrücken zu können, neigt sich die Gabel, verliert an Höhe, die Gabelschulter wird geringer, die zu bewältigende Radiusstrecke größer.

Beim Zwölf-Eck angekommen ist die Kuppelhöhe um ein beträchtliches Stück niedriger, die Gebäudeschulter nur noch eine Andeutung.

 

"Bunte Kuppel" 12 - Eck Weltwiese Augsburg
Klicken Sie hier, um den Aufbau der Kuppel mitzuerleben
"Bunte Kuppel" Sozialplastik 2005

12 - Eck

Weltwiese Augsburg zu PAX2005

Werknummer 293

Höhe: 5,50 m
Basisdurchmesser: 6,00 m

aus Leimholz, Edelstahl

Architektur Bildhauer Scheele
www.bildhauer-scheele.de

 

Wird das statische Gerüst mit einer Zelthaut oder Hartschale ausgestattet, so kann dies nur in einem gewählten Abstand zur Konstruktion auf- oder eingehängt werden. Das markante Gabelsystem bleibt als typisches Gestaltungsmerkmal immer sichtbar.

Es können Türen, Fenster und Gauben eingebaut werden, eine statisch begründete Innenwand oder Stützsäule ist nicht notwendig.

Das Wunsch-Garten-Kuppel-System endet hier willkürlich, das beschriebene Gabelelement ist ausgereizt. Ab dieser Stelle fängt der einzeln entworfene Hochbau an. Es liegen noch Gestaltungsvariationen im System, es kann bis zu Hallengröße gebaut werden.

 

Erfolgreicher Belastungstest Wunsch - Garten - Kuppel Erfolgreicher Belastungstest zum Kuppelsystem
Wunsch - Garten - Kuppel

am 13. November 2003 an der
Technischen Hochschule zu Regensburg
unter der Leitung von
Prof. Dipl.-Ing. Friedrich W. Zoller (Statik).



Vita der Wunsch-Garten-Kuppeln



Wunsch - Garten - Kuppel 1988-1989
"Liebeskuppel" (Werk-Nr. 150) für die Bundesgartenschau in Frankfurt/Main. Die Liebeskuppel stellt den Vorläuferentwurf zum späteren Grundbausystem dar.

1989
Modell (Werk-Nr. 164). Hier zeigt sich erstmalig das neue Grundbausystem. Weitere acht Arbeitsmodelle folgen.

Wunsch - Garten - Kuppel

1997
Die Arbeitsreihe gipfelt in einem Modell (Werk-Nr. 243), das eine Villen-Wohnkuppel zeigt.

Wunsch - Garten - Kuppel

2002
Ausformulierung und Entwurf des Wunsch-Garten-Kuppel-Systems (Modell Werk-Nr. 281) als Kleinarchitektur.

Wunsch - Garten - Kuppel

Wunsch - Garten - Kuppel 2003
Bau der kleinsten Kuppel aus dem System, vorgestellt am Samstag, den 12. Juli 2003, auf dem Stierhof an der Meringer Straße in Augsburg.
Wunsch - Garten - Kuppel 2003
Eine Belastungsprobe wurde am 13. November 2003 an der Technischen Hochschule in Regensburg unter Leitung von Prof. Zoller durchgeführt. Die Belastungsprobe verlief mit traumhaften statischen Ergebnissen.
Wunsch - Garten - Kuppel

2005
"Bunte Kuppel" Sozialplastik. Aufbau der 12-Eck-Kuppel  (Werk-Nr. 293) auf der Weltwiese Augsburg im Rahmen des Festjahres PAX2005.



2015
Tholus Spirans

Wunsch - Garten - Kuppel

Wunsch - Garten - Kuppel           Wunsch - Garten - Kuppel           Wunsch - Garten - Kuppel


Wunsch - Garten - Kuppel © copyright 2003 by Claus Scheele - Web-Autor: Lightmaster - Web-Master: Top Ranking